Osteoporose (Knochenschwund)

 

Die Osteoporose zeichnet sich durch eine erniedrigte Knochenmasse und eine vermehrte Brüchigkeit der Knochen aus. Die Erkrankung betrifft das gesamte Skelett.  Jede dritte Frau und jeder fünfte Mann über dem 50. Lebensjahr ist davon betroffen. Die Knochendichtemessung (DXA) erlaubt eine frühzeitige Diagnose und hilft bei der individuellen Risikobeurteilung von zukünftigen Knochenbrüchen. Diese können mit verschiedenen, wirksamen Methoden behandelt werden.

 

Unsere Kompetenzen

  • Knochendichte-Messung (DXA)
  • individuelle Beurteilung des Frakturrisikos (Risiko einen Knochenbruch zu erleiden)
  • Empfehlungen für weitere Abklärungen und Therapien
  • Spezifische Abklärungen und Therapieempfehlung bei Begleiterkrankungen (z.B. Brust-, Prostatakrebs, Nierenversagen, rheumatisch-entzündlichen Erkrankungen etc.)
  • Therapie, inkl. Infusionstherapien.

 

 

Kontakt

 

Rheumazentrum Aarau
Dr. med. Stefan Schneider
Dr. med. Rolf Maager
Igelweid 5
5000 Aarau
T 062 822 84 88
F 062 822 85 81
E-Mail

 

Termin vereinbaren

 

Ansprechzeiten

 

Montag – Mittwoch:
07:45 – 11:45 Uhr
13:00 – 17:00 Uhr

Donnerstag – Freitag:
07:45 – 11:45 Uhr
13:00 – 15:00 Uhr

 

So finden Sie uns